Billie Eilish Widmet Bewegende Performance Dem Verstorbenen Angus Cloud Aus Euphoria Bei Lollapalooza

Billie Eilish, die renommierte Singer-Songwriterin, hat während ihres Hauptauftritts am Donnerstagabend bei Lollapalooza eine berührende Hommage an den verstorbenen Schauspieler Angus Cloud aus der Serie Euphoria dargebracht.

Der emotionale Moment fand auf der T-Mobile-Bühne im Grant Park in Chicago statt, wo Eilish eine kraftvolle Version von “Never Felt So Alone” präsentierte, ein Song, den sie zusammen mit Labrinth für die zweite Staffel der erfolgreichen HBO-Dramaserie aufgenommen hatte.

Cloud, bekannt für seine Rolle als beliebter Drogenhändler Fezco in der Serie, verstarb tragischerweise im Alter von 25 Jahren in seinem Elternhaus in Oakland, Kalifornien, am 31. Juli. Die Nachricht von seinem plötzlichen Tod versetzte Fans und Co-Stars in Schock und Trauer.

angus cloud

Während ihres Lollapalooza-Auftritts verzauberte Eilish das Publikum mit ihrer gefühlvollen Darbietung. Die bewegenden Texte des Songs erfassten die Emotionen rund um Clouds Tod auf treffende Weise.

Gegen Ende des Liedes wandte sich die Sängerin an das Publikum und sagte: “Ruhe in Frieden, Angus Cloud, ihr alle”, was mit Jubel und Applaus von der Menge aufgenommen wurde. Ihre Hommage zeigte die tiefe Verbundenheit und den Respekt, den sie für ihren verstorbenen Co-Star empfand.

Maha Naeem
Maha Naeem

Maha Naeem, ein Filmfreak und Autor mit einer Leidenschaft für fesselnde Geschichten, bringt ihrem Publikum die neuesten Updates und Einblicke.

Artikel: 183

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert